Fohlenchampionat der Hengststation Maas J. Hell - am 10. Juli für die “nächste Generation

Am 10 Juli findet das Fohlenchampionat der Station Maas J. Hell und auch die Eintragung und Prämierung des Holsteiner Verbandes in Klein Offenseth statt. (Foto: Bugtrup)

Am 10 Juli findet das Fohlenchampionat der Station Maas J. Hell und auch die Eintragung und Prämierung des Holsteiner Verbandes in Klein Offenseth statt. (Foto: Bugtrup)

Klein Offenseth - Die Hengststation Maas J. Hell in Klein Offenseth ist am Mittwoch, 10.Juli ab 15 Uhr Gastgeber für die Fohleneintragung und -Prämierung des Holsteiner Verbandes und gleichzeitig für das Fohlenchampionat der Station Hell. Dazu sind alle Fohlen von FN-anerkannten Hengste zugelassen. Gewertet wird nach Stut- und Hengstfohlen getrennt und zu gewinnen sind wertvolle Sachpreise und Deckgeldgutscheine.

Das Fohlenchampionat der Station Maas J. Hell gibt es bereits seit mehreren Jahren und schafft für Züchterinnen und Züchter die Möglichkeit, entweder die Eintragung und Championatsteilnahme bei einem Termin und ohne zusätzlichen Aufwand zu nutzen, bzw. können ausschließlich am Championat teilnehmen.  

Die Championatsfohlen werden von einer dreiköpfigen Kommission beurteilt und getrennt nach Hengst- und Stutfohlen bewertet und platziert. Möglich ist zudem auch der freie Verkauf. Besucherinnen und Besucher sind herzlich willkommen und finden auch ein gastronomisches Angebot vor.

Für das Fohlenchampionat ist bis zum 4. Juli eine Anmeldung erforderlich, der auch eine Kopie des Abstammungsnachweis der Mutterstute beigefügt sein muss. Die Anmeldung ist an die Hengststation Maas J Hell, Horster Landstrasse 42, 25365 Klein Offenseth zu richten oder per mail an solbau (at) stallhell (punkt) de. Rückfragen sind auch telefonisch unter der Rufnummer (04126) 38272 möglich.

Ihre IP-Adresse wird dabei an Google gesendet!

Design und Umsetzung