Acodetto I

Zur Übersicht

braun
geb. 2001 , Stm. 172 cm
v. Acorado I - Contender - Lord - Othello
Stamm 2543

Züchter: ZG Dirk u. Caren Oldenkop , Schönwalde
Besitzer: Hengststation Maas J. Hell , Klein Offenseth

Zulassungen für Holstein, Hannover, Deutsches Sportpferd, Oldenburg International, Rheinland, weitere Verbände auf Anfrage

Decktaxe: 200,00 € + 200 € + 200 € zzgl. MwSt.

Acorado I
Acord II
Doreen XIII
Ahorn Z
Ribecka HSP
Corrado I
Gloria II HSP
Louvre
Contender
Borana
Calypso II
Gofine
Lord
Viola XV
zum Bestellformular

Nach Ahorn Z, Acord II und Acorado I verkörpert Acodetto I als Stammhalter die vierte Generation der Almé Z-Linie in Klein Offenseth. Selbst erfolgreich in Springen der schweren Klasse, ist er zum ausdrucksstarken Hauptbeschäler gereift und verkörpert klassische Holsteiner Tugenden: Exzellenten Typ, hervorragende Grundgangarten und erstklassiges Springen, was sich bereits im 30-Tage-Test angedeutet hatte (Maximalnote 10 für die Springanlage, Durchschnittsnote 9,44).

Die Nachkommen sind klar als Kinder ihres Vaters erkennbar, bestechen durch überragende Typprägung, Größe, Vermögen und Können. Acodetto I brachte bisher sieben gekörte Söhne sowie neun Staatsprämienstuten, u. a. die Reservesiegerin bei der Elitenstutenschau in Elmshorn 2009. 2013 stellte Acodetto I auf der Holsteiner Eliteschau mit Colour (M. v. Calido I) die „Bewegungssiegerin“. Er ist ein Stutenmacher par excellence, so sind bereits mehr als 40 Pferde aus Acodetto Töchtern im internationalen Sport aktiv. So auch Dark Chocolate (v. Casall) der sich in jungen Jahren mit Denis Lynch bereits in London, Basel, Paris und Barcelona platzieren konnte, er stammt übrigens auch aus dem Stall des Acodetto Züchters Dirk Oldekop. Über 20 seiner Nachkommen sind allein in Deutschland in Springen der Kl. S erfolgreich. International platziert sind u. a. der gekörte Maximo del Castegno/Roderto Prandi (ITA), Acapulco FZ/Luis Filipe de Azevedo (ESP), Atlodetto FZ/Luis Fernando Larazzabal (USA), Lazzaro delle Schiave/Tom Wachman (IRL) und Anna Jo/Paris Sellon (USA). Die Lebensgewinnsumme seiner Nachkommen beläuft sich aktuell auf mehr als 1 Mio. €.

Ergebnisse

Daten werden geladen!  

Es wurden keine Daten gefunden!

Ihre IP-Adresse wird dabei an Google gesendet!

Design und Umsetzung