Consotho

braun
geb. 2006
v. Con Sherry - Lesotho - Dirk - Azur

Züchter: Andrea Stelzer, Plöwen

Zulassungen für Deutsches Sportpferd, weitere Verbände auf Anfrage

Decktaxe: 210 € inkl. MwSt. bei Besamung.
Nachzahlung: 430 € inkl. MwSt. bei Trächtigkeit.

Con Sherry
Contendro I
Fabel
Contender
Bravo
Calypso IBellavista
Bellavista
Lacrima
Lesotho
Dirette
Landgraf I
Vision III
Dirk
Azurette

Mit Consotho kommt ein typvoll aufgemachter, vermögender Sporthengst neu ins Hengstsortiment. Er war mit Holger und Astrid Wulschner über Springpferdeprüfungen bis hin zur Kl. S erfolgreich. Den 30-Tage-Test absolvierte er in Prussendorf und komplettierte die von Hengsten geforderte Eigenleistung über die Qualifikation zum Bundeschampionat. Die ältesten Nachkommen aus dem ersten Jahrgang, der in Brandenburg geboren wurde, haben bereits Siege und Platzierungen in Springpferdeprüfungen zu verzeichnen. Der Holsteiner Vater Con Sherry war Seriensieger in Springpferdeprüfungen der Klassen A, L und M und ist heute lt. FN-Zuchtwert-schätzung einer der vielseitigsten Vererber im bundesweiten Vergleich. Bei der Körung in Neustadt (Dosse) 2009 stellte er mit Conturio (Ldb. Neustadt/D.) den Reservesieger der springbetonten Hengste. Seine Tochter Concora/Max-Hilmar Borchert schaffte bereits den Sprung auf internationales Parkett. Die Mutter Lacrima lieferte noch einen weiteren gekörten Hengst. Sie stammt ab vom Holsteiner Lesotho, der in Brandenburg eine ganze Reihe internationaler Springpferde geliefert hat, u. a. sind 31 Nachkommen in S-Springen erfolgreich, darunter das Olympiapferd Leroy Brown 17/Vladimir Tuganov (UKR), Lancaster 144/Meredith Michaels-Beerbaum u. a. m. Consotho repräsentiert den Mecklenburger Stutenstamm der Albilla (v. Alpenföhn-Nimrod-Prolog etc.). Seine Nachkommen sind bereits erfolgreich in Springpferdeprüfungen.

Ergebnisse

Daten werden geladen! 

Es wurden keine Daten gefunden!

Ihre IP-Adresse wird dabei an Google gesendet!

Design und Umsetzung