dunkelbraun
geb. 2020 , Stm. 170 cm
v. Diamant de Semilly SF - Contender - Acord II -
Stamm 18A2

Züchter: Wolfgang Weber , Nürtingen
Besitzer: Hengststation Maas J. Hell , Klein Offenseth

Zulassungen für Holstein, Oldenburg International

Decktaxe: 200 € + 200 € + 200 € zzgl. MwSt.

Diamant de Semilly SF
Le Tot de Semilly SF
Venise des Cresles SF
Grand Veneur SF
Venue du Tot SF
Elf III SF
Miss des Cresles SF
W-Contara
Contender
S-Acaletta
Calypso II
Gofine
Acord II
Zaletta
zum Bestellformular

Formatiger Youngster mit klassischem Springpedigree. Auf der Holsteiner Körung 2023 besonders auffallend, denn er verkörpert Springqualitäten der großzügigsten Form hinsichtlich Vermögen, Beintechnik und Bascule. 

2023 konnte er seine Kurz-VA mit Bestnoten absolvieren. Galopp 8.4, Rittigkeit 8.7, Leistungsbereitschaft und Springanlage 8,8 bedeuteten im Endergebnis 8.51 und machten ihn zum besten Holsteiner aller im letzten Jahr geprüften dreijährigen Hengste und deutschlandweit zum Drittbesten. 

Konsequent auf Leistung gezogen, führt er nur Hauptvererber im Pedigree: Vater Diamant de Semilly gewann unter Eric Levallois auf der Weltmeisterschaft in Jerez Teamgold,  holte ein Jahr später auf der Europameisterschaft Teamsilber. Aktuell rangiert er dank seiner Nachkommen auf Platz zwei der WBFSH-Weltrangliste Springen. Die Mutter Contara sprang erfolgreich bis zur Klasse M und ist eine Tochter des Contender, der in Holstein Geschichte geschrieben hat. Die Großmutter Acaletta war selbst in S-Springen erfolgreich. Ihr Vater Acord II, selbst HLP-Sieger und Vize-Bundeschampion, stand zeitlebens in Klein Offenseth. Er lieferte zahlreiche gekörte Söhne, wie den ehemaligen Bundeschampion VDL Atlantic, die Vollbrüder Acorado I und II, Ars Vivendi, Askari, Araconit usw. Die Urgroßmutter Zaletta stellte etliche Sportpferde und Töchter, die ihrerseits wiederum Spitzenprodukte lieferten. So gehen Concordia, Siegerin im Großen Preis von Wiesbaden mit David Will, und der im Gestüt Sprehe beheimatet Canoso auf diese Stute zurück. Die Holsteiner Hauptvererber Caletto II und Farnese geben dem Pedigree eine glanzvolle Abrundung. Der Stamm 18A2 kann über 100 gekörte Hengste aufweisen, u. a. Chambertin, Untouchable, Quidado, C-Trenton Z, Cheetano, Calvadur, den Holsteiner Körsieger 2012, Quvee Prestige, sowie unzählige internationale Springpferde, etwa Derbysieger Calle Cool/Nisse Lüneburg, Claire/Markus Renzel, Cristallo/Alois Pollmann-Schweckhorst und Weltcup Sieger Cadett/Ashley Bond.

Zugelassen für Holstein, Oldenburg International

Ihre IP-Adresse wird dabei an Google gesendet!

Design und Umsetzung