Central Park

Zur Übersicht

Rappe
geb. 2013 , Stm. 167 cm
v. Casall - Contender - Sandro - Cor de la Bryère A.N.
Stamm 318 d 2

Züchter: Lothar Steuer , Pansdorf
Besitzer: Hengststation Maas J. Hell , Klein Offenseth

Zulassungen für Holstein, Oldenburg International, Hannover, weitere Verbände auf Anfrage

Decktaxe: 200 € + 200 € + 400 € zzgl. MwSt.

Casall
Caretino
Kira XVII
Caletto II
Isidor
Lavall I
Maltia
Upstream
Contender
Gracia III
Calypso II
Gofine
Sandro
Werona
zum Bestellformular

Central Park besticht durch seinen brillianten Typ und sein überaus geschmeidiges Auftreten, sowohl im Bewegungsablauf als auch am Sprung. Er war Prämienhengst und erster Reservesieger der Holsteiner Körung 2015 in Neumünster und überzeugte mit sehr guter Rittigkeit, Springmanier und Sprungvermögen im 14-Tage Test, absolvierte 2017 und 2018 jeweils in Münster-Handorf den Sporttest I und II, wobei er 2018 mit der sagenhaften Endnote von 9,16 als deutlicher Sieger in einem starken Prüfungsfeld erzielte. Dabei erhielt er für Rittigkeit eine 9,5, im Vermögen 9,0 und in der Manier 9,3. Diese hohe Qualität bestätigt er auch im Turniersport als Seriensieger in Springpferdeprüfungen der Klassen A, L und M. und hat inzwischen Springprüfungen bis zur Kl. M** gewonnen. Aus den ersten Jahrgängen, die hohe Bewertungen erhielten, wurden bisher drei Söhne gekört. Die ältesten Nachkommen haben vielfach Springpferdeprüfungen gewonnen und sich im letzten Jahr bereits für das Bundeschampionat qualifiziert.

Der Vater Casall war über Jahre die Nummer Eins aller Zuchthengste im weltweiten Springsport. Die Mutter Upstream ist Vollschwester der gekörten Hengste Chello I, II und III sowie Halbschwester der gleichfalls gekörten Casiro I-Nachkommen Castelan I und II. Aus der Vollschwester von Central Park stammt der in den Niederlanden gekörte und international mit Kars Bonhoff erfolgreiche Hengst Komme Casall. Der Muttervater Contender war einer der bewährtesten Vererber bundesweit, dessen Nachkommen 11,2 Millionen Euro verdient haben. Sandro in dritter Generation war ein Stempelhengst von großer Durchsetzungskraft. Mit Cor de la Bryère A.N. und Ramiro stehen Hengstpersönlichkeiten von epochaler Bedeutung auch in vierter und fünfter Generation. Der bedeutende Holsteiner Stamm 318 d 2 brachte 65 gekörte Hengste und zahlreiche internationale Sportpferde.

Ergebnisse

Daten werden geladen!  

Es wurden keine Daten gefunden!

Ihre IP-Adresse wird dabei an Google gesendet!

Design und Umsetzung